Reihe Bodytalk "Fortpflanzungsorgane Brust"

Das Energiefeld des Menschen wird gesteuert von der allumfassenden Energie des Kosmos. Jedes Organ wird davon durchspült und hat für das Leben des Menschen seine ureigene Bedeutung - und seine Sprache. Die Sprache zeigt sich unterschiedlich, je nachdem mit was/wem das Organ kommuniziert.

Fortpflanzungsorgane - Sie stehen in einem engen Zusammenhang mit der Weiblichkeit und Männlichkeit.

Die Frau -
Hier stehen die Eierstöcke, die Eileiter, die Gebärmutter, die Scheide und die Brust im Mittelpunkt. Probleme haben dann in der Regel mit
  • Ablehnung der Weiblichkeit
  • Schuldgefühl/Auflehnung Inzest
  • Vergewaltigung/Abtreibung
  • Zuhause, Geburt, Trennung, Tod, Leiden der Mutter
  • Tabu beim Sex, falsche Überzeugung
  • Schutz vor Sex

Der Mann -
Hier stehen die Prostata, der Penis und die Hoden sowie die Brust im Mittelpunkt. Oft liegt in der Brust des Mannes eine Weiblichkeit, mütterlicher Aspekt, Geborgenheit - kann vom Leiden der Mutter betroffen sein, Schutz der Mutter, aber auch Ehefrau/Partnerin und das eigene Kind.


Brust -

Die Brüste sind ein Drüsenkörper mit doppelter Sekretfunktion. Liegen in der Bedeutung: Mütterlichkeit, das mütterliche Nest, Zuneigung. Bei einer Rechtshänderin linke Brust: Mutter spielen, familiäres Nest; rechte Brust Zuneigung für Menschen, die am Herzen liegen. Bei Linkshänderin umgekehrt. Trennungsschmerz meist rechts und Verlassenheitsschmerz links.

In der Brust spiegelt sich auch die Wiedergutmachung, die eigene Geburt, das in die Wiege gelegte Weibliche wieder. Ab und an verändern sich Brüste, Dysplasie=Verhärtung, evtl. genug von der Menstruation/Menopause; Mastitis=Entzündung, evtl. Angst keine Kinder zu bekommen, Angst ums Baby;

Gutartige Brusttumore=Zysten, Lipome usw. gehen auf Emotionen zurück, Störung Gleichgewicht Mütterlichkeit, Zuneigung: Habe ich Gefühle der Schuld, Traurigkeit oder Reue in Bezug auf einer Person empfunden, für die ich eine Mutterrolle spiele und mich verantwortlich fühle?

Bösartige Tumore=Mammakarzinom, evtl. Adeno-Karzinom(Drüse)>dramatische Erlebnisse: Habe ich Gefühle Schuld, Ablehnung, Leid/Verlassenheit und ungerechtfertigte Anschuldigung des Partners?

Karzinom/Epithelomie
(Milchgänge)>Leid/ Schmerz Beziehung: Habe ich starke Emotionen nach dem Weggang einer Person erlebt, die ich sehr gern hatte?

Melanom(Haut)>Leiden Schamgefühl: Habe ich mich als Frau abgewertet gefühlt? Wurde mein Vertrauen missbraucht?

Neurinome
(Nerven)>Abneigung angefasstwerden: Habe ich starke Emotionen in Bezug auf inzestu-öses oder respektloses Betatschen meines Körpers erlebt? Volksmund zur Brust:

Das geht mir an die Brust, Es liegt was auf der Brust, Da schiesst die Milch.

Spätschäden können sein:

Auch in Verbindung zum Hals, der Schilddrüse und den Atemwegen. Amputation der Brust, Gefühlskälte und Ablehnung.

Die Vortragsreihe Bodytalk spricht Möglichkeiten der psychosomatischen Auswirkung an, sie ersetzt nicht die Tätigkeit eines Arztes oder Heilpraktikers. Meine Arbeit dient der Bewusstwerdung von Blockaden und Störungen, dem Freisetzen und Kanalisieren von Energien, so wie der Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Anthego-Praxis | Lebensberatung - Lebenskonzept - Spiritualität
Michael Spars, Surengasse 2 - PF 97, CH-6210 Sursee
Telefon Kontaktaufnahme 0041 (0) 79 351 3764
Telefon Beratung 0041 901 906 609 (1,50 SFr./Min.)
www.anthego.ch
Seite drucken  |  Fenster schließen