Reihe Bodytalk "Die Füße und Achilles"

Füße - Standhaftigkeit; unser innerer und äußerer Gleichgewichtssinn; Kontakt zur Erde; Voranschreiten; Zukunft; Erfolgsangst; über die Füße kommt man bei der Energiearbeit an viele Beschwerden heran - die Fähigkeit, auf unseren eige-nen Füßen zu stehen; die Fähigkeit, unsere eigenen Ziele zu erreichen;

Achillessehne - Fragen der Selbstkontrolle; die Fähigkeit, loszulassen; Zeichen von Gefühl und Verstand.

Zehen - Vorangehen; Balance; kleinere Einzelheiten der Zukunft; auch Abdruck der Vergangenheit.

Nägel - Schutz, Zeichen des inneren Wachstums;

Fersen - gewähren Standfestigkeit, halten uns in der Balance, Beharrlichkeit bis hin zu sturem Festhalten, auch: sich gegen etwas stemmen, bremsen wollen.

Hornhaut - Schutz vor Druck (Druck erzeugt Gegendruck), Gehhilfe, Gefühlstaubheit, Unterstützung Standhaftigkeit/-festigkeit.

Füsse - unsere Flügel, (Ähnlichkeit in der Form) sie tragen uns auf der Erde voran, geben aber auch Standfestigkeit, stellen die Basis und die Verbindung zur Erde und damit Energieaustausch mit der Erde.

Füsse stehen im Bezug zu -
Verluste, Ausgaben, Institutionen zu Fußknöchel, Füsse und auch linkes Auge und lymphatisches System. Wenig Verbindungen in der Verwandschaft.

Organsprache: Hühnerauge - ein Druck auf unserem Weg und Auge, weil es uns etwas zeigen soll. Hallux - Ventil für den Vorwärtsdrang unseres Innern, der durch die Füsse gebremst wird. Eingerissene Fersen - zeigen das wir vorsichtiger auftreten sollen, begehen wir den Weg falsch, schmerzt es und wir werden zur Vorsicht gezwungen. Achillessehne - deutet auf unsere Verbindung zum Gefühl und zum Verstand hin. Gesunde Form wäre eine aufgeschnittene Elypse und gegenseitig gedreht. Ist es oben dicker bestimmt das Gefühl oder der Verstand, ist es unten dünn fehlt diese Verbindung auf unserem Gang. Links und rechts der Sehne lagern sich Erinnerungsenergie-
punkte ab.

Volksmund - Füße: Wir stehen mit beiden Beinen auf dem Boden, wir leben auf großem Fuß, wir kommen nicht voran, wir treten auf dem Fleck, wir stoßen uns die Zehen an etwas, man tritt uns auf die Zehen, wenn wir nicht vorsichtig sind, wir treten jemandem zu nahe.

Anthego-Praxis | Lebensberatung - Lebenskonzept - Spiritualität
Michael Spars, Surengasse 2 - PF 97, CH-6210 Sursee
Telefon Kontaktaufnahme 0041 (0) 79 351 3764
Telefon Beratung 0041 901 906 609 (1,50 SFr./Min.)
www.anthego.ch
Seite drucken  |  Fenster schließen