Reihe Bodytalk "Unsere Haut"

Haut - Kontakte nach aussen, Zärtlichkeit; sie stellt unsere Schutzhülle nach außen dar und ist ein wichtiges Sinnesorgan für Berührung. Jedes Problem mit der Haut hat daher etwas mit KONTAKT zu tun. Fühlen wir uns abgelehnt, verlassen, minderwertig oder unverstanden? Oder sind wir es selbst, die uns ablehnen, abwerten und unsere Kontakte zu anderen abbrechen wollen?

Weiche Haut - kann bedeuten der Wunsch nach Liebenswürdigkeit, kein Schutz, andere sollen sich nähern aber auch ein Zeichen falscher Ernährung, die mir Schutz raubt.

Rauhe Haut kann auf Schroffheit zu anderen deuten, keine Lust nett zu sein, aber auch zuwenig Flüssigkeit im Körper.

Pickelige Haut der Wunsch nicht berührt zu werden, lasst mich in Ruhe, aber auch fettige Haut "es ist zuviel", brauche Platz und es will was raus!

Furunkel können auf Wut hinweisen.

Polypen Schleimhaut=Schutz von Innen, Gefühl festzusitzen oder auszubrechen.

Trockene Haut meist Einsamkeit und Liebesmangel, Trauer, aber auch zuwenig Lebenssaft Wasser.

Hautgeruch Zellen verströmen Gedanken spiegeln aber auch die Ernährung wieder, und über die Haut wird gezeigt, was verdaut wird oder werden soll. Frust, Wut und Hass sind oft Ursachen für übelriechende Haut.

Verbrennungen - Hitze von aussen, Selbstbestrafung, Schuldgefühl.

Hautjucken kann Ungeduld sein, es will was raus, es juckt mich was, Perfektion, Ehe, Partnerschaft, Kinder besonders After.

Pustelflechte Kummer und Wut zur Quelle der Liebe. Schwitzen Angst, Verunsicherung, Fieber = Hitze von innen, es will was raus.

Ekzem häufig in Zusammenhang mit Emotionen, Kontaktverlust, Abschied, Trennung und Trauer. Aber auch abgeschnitten zu sein von Menschen oder einer Arbeit.

Schuppenflechte Überempfindlichkeit, Dünnhäutig, starkes Bedürfnis nach Liebe, oft familiäre Konflikte.

Nesselausschlag Abgeschnittensein, Umstände ertragen, Wut.

Gürtelrose Verlust- oder Trennungskonflikt, virusbedingt.

Warzen Ausdruck heftiger Abneigung gegen alles was nicht harmonsich ist, aber auch Ablehnung zu Menschen, Organen.

Bluterguss - oft Selbstbestrafung, Schuldgefühl.

Akne Selbstabwertung, Ablehnung, Hilfeschrei des Körpers.

Zellulitis kann eine ästhetische Selbstabwertung sein.

Schlangenhaut hart zu sich und anderen, Selbstwertgefühl betroffen, Abgrenzung zu Liebenden.

MS oft Abwertung eigener Person.

Vitiligo starke Emotion Verlust, Gefühl ausgenutzt zu werden.

Erröten Emotionen, Wut, Scham, Schüchternheit, Selbstmissachtung. Für die genaue Deutung muss immer die Stelle am Körper betrachtet werden, an der die Haut reagiert.


Volksmund:

Das Problem geht tief unter die Haut, ich könnte vor Ärger aus der Haut fahren, ich möchte etwas nicht berühren und möchte nicht innerlich berührt werden, manch einer ist dickfellig, es juckt das Fell.

Die Vortragsreihe Bodytalk spricht Möglichkeiten der psychosomatischen Auswirkung an, sie ersetzt nicht die Tätigkeit eines Arztes oder Heilpraktikers. Meine Arbeit dient der Bewusstwerdung von Blockaden und Störungen, dem Freisetzen und Kanalisieren von Energien, so wie der Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Anthego-Praxis | Lebensberatung - Lebenskonzept - Spiritualität
Michael Spars, Surengasse 2 - PF 97, CH-6210 Sursee
Telefon Kontaktaufnahme 0041 (0) 79 351 3764
Telefon Beratung 0041 901 906 609 (1,50 SFr./Min.)
www.anthego.ch
Seite drucken  |  Fenster schließen